So werden Sie wieder fit für die Arbeit!

Sie wollen nach einer psychischen Erkrankung endlich wieder zurück ins Arbeitsleben.
Unser berufliches Training unterstützt Sie dabei, schnell den Anschluss zu finden. 

Mehr erfahrenschließen
    Berufliches Training
    Foto: Konzept
    1. Orientierung
      Sie analysieren mit uns, wo Ihre Fähigkeiten und Interessen liegen. Daraus entwickeln wir eine erste berufliche Perspektive. In einem Plan legen wir die nötigen Qualifizierungen für dieses Ziel fest. Unsere Trainer zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen optimieren.

    2. Qualifizierung
      Sie frischen Ihr Allgemeinwissen auf und vertiefen Ihre beruflichen Kenntnisse. Durch Arbeitsaufträge und Praktika in Betrieben bereiten Sie sich auf die Anforderungen am Arbeitsplatz vor. Zusätzlich erhalten Sie ein Bewerbungstraining.

    3. Integration
      Wir unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Arbeitsstellen. Haben Sie einen konkreten Arbeitsplatz in Aussicht, beraten wir Sie bei der Vermittlung.

    Je nach Vereinbarung mit Ihrem Leistungsträger dauert das Training 11 bis 12 Monate.

    So kommen Sie zu uns!
    Foto: Aufnahmegespräch

    Mit einer Kostenzusage Ihres Leistungsträgers und nach Rücksprache mit BTZ-Mitarbeitern können Sie jederzeit einsteigen. In einem individuellen Beratungsgespräch betrachten wir Ihre gesundheitliche und berufliche Vorgeschichte und besprechen mögliche Trainingsziele. Bei Bedarf legen wir gemeinsam weitere Schritte fest und beraten Sie gerne noch ausführlicher.
    Den Antrag für ein persönliches Beratungsgespräch finden Sie hier.

    Sie wollen uns vorab kennenlernen? Dann besuchen Sie eine unserer regelmäßigen offenen Informationsveranstaltungen. Die Termine für den Standort in Ihrer Nähe finden Sie hier.

    Weitere Schritte für Ihren Weg ins BTZ finden Sie in unseren Aufnahmevoraussetzungen.

    Yvonne Peters: Neues Selbstvertrauen gewonnen
    Foto: Berufliches Training

    Yvonne Peters (Name geändert) war jahrelang auf der Erfolgsspur unterwegs, als Projektmanagerin eines Produktionsbetriebes in der Rhein-Main-Region. Doch dann holten sie die Folgen einer posttraumatischen Belastungsstörung ein.

    „Alles, was ich mir aufgebaut hatte, war wie weggepustet. Für mich war es eine Katastrophe, nichts leisten zu können. Also musste eine Alternative her“, sagt sie heute. Die fand sie im BTZ Frankfurt. In einem einjährigen beruflichen Training setzte sie sich neue Ziele und baute Selbstvertrauen auf. „Im Bewerbungstraining habe ich gelernt, offen mit meiner Krankheit umzugehen. So kam ich direkt zu einem neuen Job.“

    Einen ausführlichen Bericht zu Yvonne Peters finden Sie im Magazin GesundheitsManager.

    Berufliches Training

    Nutzen Sie Ihr Wissen für den Neustart und knüpfen Sie an Ihre Qualifikationen an. Gemeinsam erarbeiten wir Ihren persönlichen Qualifizierungsplan. Im beruflichen Training vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und wir entwickeln Ihre persönliche Bewerbungsstrategie. Gleichzeit lernen Sie, wie Sie Belastungen und schwierigen Situationen begegnen können.

    Praktika in Betrieben bereiten Sie auf Ihre Aufgaben vor und bieten Ihnen erste Kontakte zu möglichen Arbeitgebern. Unsere erfahrenen Trainer unterstützen Sie zusätzlich bei der Stellensuche.

    Unser berufliches Training haben wir für alle Berufsfelder entwickelt. Sollte Ihr ursprünglicher Beruf nicht mehr möglich sein, suchen wir eine Alternative. Das Training bieten wir an allen BTZ-Standorten an.

    Für weitere Informationen klicken Sie auf „Mehr erfahren“.