First Step: Das Training für Ihren Wiedereinstieg nach einer psychischen Erkrankung!

Finden Sie nach einer psychischen Krise wieder in den Alltag: Unser Training macht Sie fit für den Einstieg in die berufliche Reha.

Mehr erfahrenschließen
    Schritt für Schritt in Ihre private und berufliche Zukunft
    Konzept

    Assessment:
    Zuerst müssen Sie selbst wieder auf Ihre Fähigkeiten vertrauen: Gemeinsam prüfen wir deshalb, wie belastbar Sie sind. Trainings helfen Ihnen, Ihre Zeit sinnvoll einzuteilen oder gesund mit Herausforderungen umzugehen. In ersten Arbeitsaufgaben testen Sie Ihr Können.

    Training:
    Auf Ihre Assessment-Erfahrungen aufbauend, unterstützen wir Sie bei Ihrer Weiterentwicklung. Unsere speziellen Trainingsaufgaben helfen Ihnen, Ihre psychische Stabilität und Belastbarkeit zu steigern. Individuelle Kurse (z. B. EDV) und gezielte Arbeitsaufträge fördern Ihre Arbeitsfähigkeit und geben Selbstvertrauen.

    In Absprache mit Ihrem Leistungsträger bereiten Sie sich auf weitere Reha-Maßnahmen vor. Unsere beruflichen Trainer, Psychologen und Sozialpädagogen unterstützen Sie als persönliche Ansprechpartner.

    So kommen Sie zu uns!
    Aufnahmegespräch

    Zunächst betrachten wir in einem individuellen Beratungsgespräch ihre gesundheitliche und berufliche Vorgeschichte und besprechen mögliche Ziele oder Maßnahmen. Bei Bedarf legen wir gemeinsam weitere Schritte fest und beraten Sie gerne noch ausführlicher. Mit einer Kostenzusage Ihres Leistungsträgers und nach Rücksprache mit unseren BTZ- Mitarbeitern können Sie jederzeit einsteigen.
    Den Antrag für ein persönliches Beratungsgespräch finden Sie hier.

    Sie wollen uns vorab persönlich kennenlernen? Dann besuchen Sie doch eine unserer regelmäßigen offenen Informationsveranstaltungen. Wir sind gerne für Sie da! Die Termine für den Standort in Ihrer Nähe finden Sie hier.
    Weitere Schritte für Ihren Weg ins BTZ finden Sie in unseren Aufnahmevoraussetzungen.

     

     

     

    Der erste Schritt: Stefanie Hecht stellte sich der Angst
    Erfolg mit First Step

    Lampenfieber kennt jeder, meist ist es schnell wieder vorbei. Doch bei ca. 25 Prozent der Menschen verselbstständigt sich die Angst – normale Alltagssituationen lösen Panik aus.

    So ging es Stefanie Hecht: „Im Studium hatte ich Hemmungen, Vorträge zu halten. Dann hat sich die Angst weiterentwickelt, irgendwann bin ich kaum noch aus dem Haus.“ Drei Studiengänge versucht sie, alle muss sie abbrechen. Nach einem Zusammenbruch empfehlen ihr die Ärzte das BTZ Stuttgart.

    Stefanie Hecht will schnell wieder arbeiten. „Erst musste ich mir eingestehen, dass ich unter einer depressiven Angststörung leide.“ Als Einstieg raten ihr die Mitarbeiter zu
    First Step.

    „Kleine Aufgaben und die feste Tagesstruktur haben mir Sicherheit gegeben. Jetzt kann ich im Training sogar am Empfang arbeiten – und mich meinen Ängsten stellen.“

    Machen Sie den ersten Schritt!

    Nach einer psychischen Erkrankung braucht es Zeit, herauszufinden, was Sie sich selbst wieder zutrauen können. Mit unserem Programm „First Step“ helfen wir Ihnen dabei. Im Training mit beruflichen Trainern, Psychologen und Sozialpädagogen testen und steigern Sie Ihre Belastbarkeit. Die gestaffelte Arbeitszeit macht Sie Schritt für Schritt wieder fit für Ihren Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag. Gespräche mit festen psychosozialen und beruflichen Ansprechpartnern und die Begleitung durch Paten geben Ihnen zusätzlich Sicherheit.

    Zu Beginn sollten Sie mindestens 4 Stunden pro Tag belastbar sein. First Step dauert maximal 3 Monate (6 oder 12 Wochen) und endet mit einer Empfehlung für eine passende Perspektive. First Step bieten wir an unseren Standorten Mannheim, München, Stuttgart und Frankfurt am Main an.

    Für weitere Informationen klicken Sie auf „Mehr erfahren“.