Ausbildung / Umschulung nach psychischer Erkrankung

Nach einer psychischen Erkrankung müssen Sie sich häufig beruflich neu orientieren. Mit unseren Ausbildungen oder Umschulungen bieten wir Ihnen die passende Unterstützung.

Mit einer Ausbildung oder Umschulung neue Wege gehen!

Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinander wirft, ändert sich alles: Plötzlich müssen Sie sich neu orientieren und fragen sich: Bin ich noch belastbar? Was kann ich mir selbst noch zutrauen? Kann ich wieder in meinen alten Beruf zurück?

Ein psychosozialer Mitarbeiter und ein beruflicher Trainer unterstützen Sie während Ihres Aufenthaltes im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ). Gemeinsam besprechen Sie, ob Sie wieder in Ihren alten Beruf zurückgehen oder vielleicht eine Umschulung oder Ausbildung machen möchten. 

Am Standort Wiesloch bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Ausbildung / Umschulung nach psychischer Erkrankung. Dabei steigen Sie in unseren modernen Trainingsräumen direkt in die praktische Arbeit ein. In Unterrichten und Seminaren vermitteln wir Ihnen wichtige Kompetenzen für den Berufsalltag. Das Besondere: Ihre persönlichen Ansprechpartner sind bei Fragen immer in Reichweite – auch beim Einstieg in Ihren neuen Arbeitsplatz.

Mit einer Berufsvorbereitung oder einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme frischen Sie Ihr Wissen auf und stärken Ihre persönlichen Kompetenzen.

Als erfahrener Partner begleiten wir Sie auch bei einer Umschulung in einem Ausbildungsbetrieb Ihrer Wahl. Informieren Sie sich über unsere Angebote!