Attraktive Berufe für Serviceorientierte

Sie arbeiten gerne für und mit Menschen – dann entdecken Sie unsere Dienstleistungsberufe!

Mehr erfahrenschließen
Kompetenz in der Küche
Fachpraktiker Küche reichen Essen an

In der Gastronomie kommt es auf genaue Abläufe an. Nur so lässt sich für viele Gäste gleichzeitig ein anspruchsvolles Menü zaubern. In unserer Ausbildung zum Fachpraktiker lernen Sie alles Wichtige für den Arbeitsalltag in der Küche. So tragen Sie dazu bei, eine reibungslose Arbeit zu sichern. Den staatlich anerkannten Fachpraktiker Küche bieten wir je nach Voraussetzung als Erstausbildung (3 Jahre) oder Um­schulung (2 Jahre) an.

Kompetenz in der Küche
Fachpraktiker Küche reichen Essen an

Sie helfen bei der Zubereitung:

  • Sie bereiten Zutaten vor, z.B. waschen oder schneiden
  • Sie bereiten warme und kalte Speisen zu
  • Sie richten die Speisen an und garnieren sie

Sie unterstützen die Organisation:

  • Sie kontrollieren Lagerbestände
  • Sie reinigen Geräte und Arbeitsplätze
  • Sie reinigen Küche und Spezialräume und trennen Küchenabfälle fachgerecht
Künstler mit Kochlöffel
Foto: Köche am Herd

Mit einem leckeren Menü seine Gäste verwöhnen oder mit eigenen Kreationen Augen zum Leuchten bringen: Als Koch machen Sie Ihre Begeisterung für die Küche zum Beruf. Der routinierte Umgang mit Lebensmitteln lässt Sie eine Vielzahl von Speisen und Getränken zubereiten – von Hauptgängen bis zu kalten Platten. Den Koch (staatlich anerkannt) bieten wir je nach Voraussetzung als Erstausbildung (3 Jahre) oder Um­schulung (2 Jahre) an.

Künstler mit Kochlöffel
Foto: Köche am Herd

In unserer Ausbildung lernen Sie außerdem alles rund um die professionelle Organisation in der Küche:

  • Umgang mit Gästen und Kunden, Beratung und Verkauf
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz, Hygiene
  • Warenwirtschaft, Werbung und Verkaufsförderung
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
Organisations-Talent mit Einfühlungsvermögen
Ausbildung zur Hauswirtschafterin

Ob Seniorenheim, Tagesstätte oder Internat – große Haushalte brauchen Experten, die die vielfältigen Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner und Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen. Als Hauswirtschafterin haben Sie Ihr breites Aufgabenfeld professionell im Griff.
Sie überwachen die Versorgung, rechnen Einkäufe ab und sichern die Qualität der Einrichtungen und Waren. Die Hauswirtschafterin (staatlich anerkannt) bieten wir je nach Voraussetzung als Erstausbildung (3 Jahre) oder Um­schulung (2 Jahre) an.

Organisations-Talent mit Einfühlungsvermögen
Foto: Ausbildung zur Hauswirtschafterin

Schwerpunkte sind:

  • Speisenzubereitung und Service
  • Reinigen und Pflegen von Räumen
  • Dekoration, Gestaltung der Räume
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Reinigung und Pflege von Kleidung, Gardinen und Wäsche
  • Betreuung der Bewohner, Unterstützung im Alltag
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Umweltbeeinflussung und Umweltschutz
Engagierte Teamworker mit Übersicht
Foto: Fachpraktikerinnen der Hauswirtschaft

Die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung von Kindern und Erwachsenen in großen Einrichtungen benötigt Fachkräfte, die den Überblick behalten - bei der Reinigung, in der Wäscheorganisation und in der Küche. Als Fachpraktikerin Hauswirtschaft unterstützen Sie Ihre Kollegen bei Arbeiten rund um die zu versorgenden Personen. Die Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft (staatlich anerkannt) bieten wir je nach Voraussetzung als Erstausbildung (3 Jahre) oder als Umschulung (2 Jahre) an.

Engagierte Teamworker mit Übersicht
Foto: Fachpraktikerinnen der Hauswirtschaft

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Umweltschutz und Hygiene
  • Ernährung, Nahrungszubereitung, Vorratshaltung
  • Pflege und Instandhaltung von Wäsche, Oberbekleidung und Heimtextilien
  • Reinigung und Pflegen von Räumen und Ausstattung

Dienstleistungsbereich

Dienstleistungsbereich:

Fachpraktiker Küche
Sie unterstützen den reibungslosen Ablauf in der Küche. Sie können in Teilbereichen oder auch im gesamten Produktionsprozess eingesetzt werden.

Koch
Als Koch machen Sie ihre Begeisterung für die Küche zum Beruf. Der routinierte Umgang mit Lebensmitteln lässt Sie eine Vielzahl von Speisen und Getränken zubereiten. Sie lernen, Arbeitsabläufe professionell zu organisieren.

Hauswirtschafterin
In großen Einrichtungen kümmern Sie sich um die häuslichen Bedürfnisse der Bewohner und Mitarbeiter. Sie überwachen die Versorgung, rechnen Einkäufe ab und sichern die Qualität der Einrichtungen und Waren.

Fachpraktikerin Hauswirtschaft
Sie kümmern sich um die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung in großen Einrichtungen - bei der Reinigung, in der Wäscheorganisation und in der Küche. Im Team unterstützen Sie ihre Kollegen bei Arbeiten rund um die zu versorgenden Personen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die einzelnen Ausbildungen finden Sie unter „Mehr erfahren“ oder auf unserem Informationsflyer.